Tilo georg copperfield 'steppenwolf'

Künstler: TILO GEORG COPPERFIELD - Titel: Steppenwolf – Medium: CD – Spiellänge: 29:12 min. – Label: Timezone Records – Text: Mike Kempf

 

Hier steppt nicht der Bär, sondern tanzt der 'Steppenwolf'. Gemeint ist das neue Album des süddeutschen Cowboys T. G. COPPERFIELD, der für sein neuestes Werk acht Songs entwarf und sich mit einem hohen Erkennungswert richtig gut in Szene setzt.

 

Anders als bei seinem Vorgänger-Album 'Out In The Desert', welches er in Zusammenarbeit mit BEN FORRESTER einspielte, wirkt 'Steppenwolf', für ihn ungewohnt, wie ein kurzer Prärie-Ausritt. Ungewohnt deshalb, weil er sonst seinen Anhang mit mehr als einer knappen halben Stunde Musik verwöhnt.

 

Aus dem gleichnamigen Roman des schweizerischen Schriftstellers HERMANN HESSE bezogen, der seinen Steppenwolf bereits 1927 veröffentlichte, beschäftigte sich TILO ausführlich mit dessen Geschichte.

Von MARCUS PRAED in der Mühle der Freundschaft von Bad Iburg in nur fünfzehn Stunden intensiver Studioarbeit eingespielt, liegt hier die Besonderheit, dass das vorhandene Equipment aus den 60er stammt. Auch ein Grund, warum der analoge Sound warm, geradezu zeitlos, erschallt.

 

»Gerade in der Zeit, in der technisch fast alles möglich ist, um Musik immer perfekter erschallen zu lassen, sollte Steppenwolf das Gegenteil erzeugen: wie ein schlagendes Herz, ein lebendes Organ spielen hier die Musiker so entspannt und lässig, wie das keine Maschine der Welt reproduzieren kann« und weiter »Ich wollte die Songs genauso auf Tape bringen, wie ich sie geschrieben hatte – ohne alles zu zerdenken und so direkt wie möglich zu sein.«

 

Diese Herangehensweise ist eh seine Kernkompetenz, hat er somit neben seiner markanten Stimme ein weiteres Markenzeichen kreiert, dass ihm letztlich erfolgreiche Ausritte ins Abendrot diverser Wüstenlandschaften bescherte. Selbstverständlich bietet ihm das aktuelle Weltgeschehen stetig Futter, aus dem er, mit reichlich Kreativität gesegnet, seine Texte entwirft.

 

Dass er auf seine vertrauten Musiker ANDREAS SCHOTT (Bass), MICHAEL

'AIR' HOFMANN (Schlagzeug, Percussion, Zweistimme) und CLAUS BÄCHER (Keyboard) zurückgriff, ist eine gute Wahl, da sich das Trio wohl am ehesten auf TILOs Gedankenwelt einstellen kann.

 

Letztlich ist es T. G. C. wieder gelungen eine komplett runde Sache zu hinterlassen, die ein Hervorheben einzelner Lieder überflüssig macht. Auch wenn er meiner Meinung nach 'Out In The Dessert' nicht toppen konnte, kommen Fans bei seinem 'Steppenwolf', den wohltuenden erklingenden Southern-Rock, trotzdem voll auf ihre Kosten.

 

 

Musiker:

Tilo Copperfield (vocals, guitar)

Andreas Schott (bass)

Michael Air Hofmann (drums, percussion, backing vocals)

Claus Bächer (keys)

 

 

Setliste:

01: From The Cradle To The Grave [03:13]

02: Burn In Hell [03:18]

03: The Lord Of The Files [02:47]

04: My Dirty Mind [03:21]

05: Jonah & The Whale [02:49]

06: Highway Café [03:01]

07: The Night Is Coming Down [04:33]

08: The Call Of The World [04:10]

 

 

www.tgcopperfield.com

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion | Sitemap
© Soundanalyse